Tulpan
Festivals

Sergey Dvortsevoy (Regie)

Sergey Dvortsevoy»Tulpan« ist der erste Langspielfilm des 1962 in Chimkent (Kasachstan) geborenen Sergey Dvortsevoy. Zuvor hat er vier kurze und mittellange Dokumentarfilme realisiert. Sein erster Film, »Chastie« (Pardis), hat in Nyon 1995 den Grand Prix gewonnen. Seine Werke wurden in der Folge verschiedentlich ausgezeichnet – etwa auf dem Festival dei Popoli (Florenz), dem Festival Sunny Side of the Doc (Marseille) und dem Internationalen Festival in Leipzig. Sergey Dvortsevoy beschreibt seine Filme als »Kino des Lebens«. Er ist stets bestrebt, die Einfachheit und Wärme der Welt in einer unverkennbaren Mischung aus Naturalismus und Poesie zu zeigen. Dvortsevoy hat in der Ukraine ein Studium der Luftfahrt und in Novosibirsk ein Studium der Radiotechnik absolviert. Er war für die Aeroflot tätig und hat verschiedene Länder bereist, bevor er in Moskau Regie und Drehbuch studierte.

Filmografie

  • 1995 Schastye (Paradise, 22 Min)
  • 1998 Chlebnyy Den (Bread Day, 54 Min)
  • 1999 Highway (52 Min)
  • 2004 V Temnote (In the Dark, 41 Min)
  • 2008 Tulpan
Pandora Filmverleih
Pandora Filmverleih Pandora Filmverleih Pandora Filmverleih
Impressum